So geht’s

So funktioniert Schallplatten-Entsorgen per Post!

Hier haben wir eine Checkliste zusammengestellt, wie Sie Ihre Schallplatten einfach per Paketservice an uns senden können. Wir kümmern uns um die Weitergabe Ihrer alten Schallplatten an Künstler, Bastler und Pädagogen.

Wenn Sie die Platten auf den Recyclinghof bringen, wird man eventuell von Ihnen verlangen, dass Sie jede einzelne Schallplatte aus der Hülle holen – die Schallplatten kommen dann zum Rest- oder sogar Problem-Müll (PVC darf nicht verbrannt werden, da Chlorgas entsteht) und die Hüllen ins Altpapier. Allerdings sind die meisten Plattenhüllen aus beschichtetem Papier und müssen daher auch im Restmüll entsorgt werden.

Sparen Sie der Umwelt und sich diese Belastung. Machen Sie sich die Entsorgung der alten Schallplatten leicht und senden Sie einfach alles per Hermes Paketdienst an uns.

Checkliste zum Schallplatten Entsorgen per Post

  1. Wir können aus hygienischen Gründen keine verschimmelten Schallplatten annehmen.
  2. Packen Sie die Schallplatten inklusive Hüllen (Plattencover) in einen Karton. Alte Schellack-Platten können wir leider nicht annehmen, da sich diese Platten nicht verarbeiten lassen und wir sie daher an niemanden weitergeben können.
  3. Bis ca. 100 Schallplatten können Sie einfach so an uns senden, ohne sich bei uns zu melden. Bei größeren Sammlungen, Lagerbeständen, Restpressungen etc. nehmen Sie bitte kurz Kontakt mit uns auf, da wir aktuell nur begrenzte Lagerkapazitäten haben.
  4. Achten Sie bitte darauf, dass die Schallplatten hochkant im Karton stehen. Damit sinkt die Gefahr des Bruchs. Sie können zusätzlich das Paket an der Oberseite mit “OBEN” beschriften.
  5. Polstern Sie mit Zeitungspapier den Leerraum im Paket, damit die Platten nicht zu sehr im Paket herumwackeln und dadurch beschädigt werden könnten.
  6. Das Maximalgewicht darf 25 kg nicht überschreiten. Sie können hierzu eine Personenwaage nutzen. Aber 25 kg sind schon gewaltig, dieses Gewicht werden Sie wohl kaum erreichen.
  7. Schallplatten-entsorgen.de ist ein Projekt ohne finanzielle Interessen. Wenn Sie Ihrem Paket einen Zettel mit Ihrer Bankverbindung beilegen, überweise ich gerne 6 Euro Portobeteiligung.
  8. Verkleben Sie das Paket unten lieber mit etwas mehr Klebeband.
  9. Bitte senden Sie die Schallplatten an folgende Adresse:
    Schallplatten-Entsorgen.de
    z.Hd. Richard Müller
    Zeppelinstrasse 13
    63543 Neuberg
  10. Versenden Sie am besten über Hermes. Dort sind die Kosten weit geringer als bei DHL (aktuell knapp 6 Euro für ca. 50 Platten als “M” Paket), da nach Umfang des Paketes berechnet und nicht nach dem Gewicht. Infos auch hierzu unter dem Menüpunkt Schallplatten Versenden.
  11. Wenn Sie eine Abholung der Platten wünschen, so bietet Hermes dies ebenfalls gegen einen Aufpreis an. Dies können Sie online im Paketformular beantragen oder auch telefonisch (Nummer auf der Hermes Website) vereinbaren.
  12. Wir sind für jede Schallplatte dankbar.

Sollten Sie Fragen zum Versand von Schallplatten oder dem Schallplatten Entsorgen haben, so schreiben Sie uns gern eine Nachricht über das  Kontaktformular oder rufen Sie einfach an unter OI52-5599OO23.

No comments.